Aphasie

Aphasien sind Sprachstörungen, die nach einer das Gehirn betreffenden Erkrankung (z.B. Schlaganfall, Hirnblutung, Tumoren oder auch andere Ursachen) entstehen.

Je nach Ausprägung der Erkrankung kann es zum vollständigen Verlust sämtlicher sprachlicher Ausdrucksformen (Sprechen, Schreiben, Lesen und Verstehen), als auch zu relativ isolierten Teilleistungsstörungen wie z.B. Wortfindungsprobleme oder Beeinträchtigungen beim Verständnis von Texten kommen.

Häufig geht eine Aphasie mit anderen Problemen einher (u.a. Halbseitenlähmung, Aufmerksamkeitsdefizite, Gedächtnisprobleme, Schluckstörungen, etc.)