Late talker

Kinder, die zu ihrem 2. Geburtstag weniger als 50 Wörter sprechen und / oder keine Zweiwortkombinationen (z.B. „Papa-Auto“) nutzen, werden als „Late talker“ bezeichnet, da die Sprachentwicklung zu spät startet. Dies könnte ein Hinweis auf eine drohende Sprachentwicklungsstörung sein. Durch frühzeitiges Eingreifen sollen bestehende Blockaden in der Sprachentwicklung aufgelöst werden.